Marne

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marne
KeinLogo.png
Marne s.png
Länge 66 km
Höhenmeter 249 m 195 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Diese Route verlässt Paris entlang von Seine und Marne. Sie dient im Vergleich zu Straßburg - Paris als alternative Möglichkeit, die Pariser Agglomeration zu durchqueren, insbesondere dann, wenn deren südlichen Teile das Ziel bzw. Ausgangspunkt sind.


Allgemeines

Entlang von Seine und Marne benutzt die Route bestehende Radrouten oder ruhige Straßen. Außerhalb des Ballungsraums werden die weitläufigen Marneschleifen auf Kosten einiger Hügel abgeschnitten. Bei St-Jean trifft die Route wieder auf den Fluss Marne. Die Route Straßburg - Paris folgt der Marne weiter durch die Champagne bis Châlons.

Zwischen Coupvray und St-Jean ist die Route mit Radweit Pforzheim - Paris identisch.

Roadbook

Paris, Île de la Cité

Notre Dame

Geodaten: 48.8556,2.34828 Höhe 35 m (Pont Notre Dame)

Die Routenbeschreibung beginnt auf der Stadtinsel, genauer gesagt am südlichen Ende der Pont Notre Dame. Von der Brücke fährt man in Richtung Süden und hält sich praktischerweise auf der ganz linken Spur, denn nach 200 m biegen wir links ab und fahren links an der Kirche Notre-Dame vorbei, dann geradeaus über die Brücke zur Nachbarinsel. Dort rechts (Radwegweiser Bastille) und an der nächsten Brücke die Seine überqueren.

Am anderen Ufer erst geradeaus, aber schon nach 100 m an der nächsten Kreuzung links. Diese Straße führt wieder zurück zur Seine, vor der Brücke rechts auf den Fuß-/Radweg, der auf einer Rampe hinunter zur Seine führt. Jetzt durch den Park am Ufer fahren. Nach etwa 500 m teilt sich der Weg, man hält sich links und unterquert die Pont d'Austerlitz in einem kleinen Tunnel. Weiter dem Radweg folgen bis zur Pont Charles de Gaulle, diese queren. Am Nordufer gleich rechts auf den Zweirichtungs-Radweg.

Dieser Radweg führt zwischen Autobahn und Ufer entlang. 4 km später kommt man an den Zusammenfluss von Seine und Marne, wo sich am anderen Ufer das große Hotel-Restaurant Chinagora erhebt.

7,0 km / 7 km

Charenton-le-Pont

Kirche in St-Maurice

Geodaten: 48.817850,2.410893 Höhe 34 m (Sportplatz)

Zwischen zwei Sportplätzen hindurch zum Fluss hinunter und links. Hier beginnt ein angenehmer, asphaltierter Radweg am Nordufer der Marne, bis man in Saint-Maurice an einem kleinen Platz herauskommt, wo zur Linken eine moderne Kirche steht. Hier links, an der Hauptstraße rechts (Rue du Maréchal Leclerc). Nach dem Ortszentrum am Kreisel rechts. An der nächsten Kreuzung links auf die Avenue du Président J.F. Kennedy und einen kleinen Hügel überqueren. An der Kreuzung geradeaus und der Linkskurve folgen, dann rechts auf der Pont de Joinville die Marne überqueren. Am anderen Ufer nach 250 m eine Kehrtwende zum Fluss machen.

5,7 km / 13 km

Joinville-le-Pont

Die Marne

Geodaten: 48.819641,2.469695 Höhe 36 m (Brücke)

Jetzt einfach immer am (in Fahrtrichtung) rechten Ufer entlang den Windungen der Marne folgen, teils auf ruhigen Anwohnerstraßen, teils auf Radweg, teils in Parks. Knapp 14 km nach der Pont de Joinville kommt man zum Ortsschild von Champs-sur-Marne (auf Höhe des Lokals Il Cappucino und einer schmalen Brücke).

13,6 km / 26 km

Champs-sur-Marne

Fabrik in Noisiel
  • Schlosspark, ehemalige Schokoladenfabrik Noisiel (beide über Umwege erreichbar)

Geodaten: 48.864538,2.587685 Höhe 37 m (Ortsschild)

Die Brücke queren und gleich rechts in den Quai des Mariniers, später Avenue des Îles Mortes. Am Ende kommt man an einen großen künstlichen See und fährt an dessen Nordufer entlang; am Ende des Sees halblinks halten, nach kurzer Zeit erreicht man einen Kreisel. Hier die zweite, kleinere Ausfahrt nehmen (Wgw Stade R. Sauvage), links um den Sportplatz rum. Hier beginnt ein neu angelegter Naturweg (nicht asphaltiert, aber gut fahrbar) am Canal de Vaires. Nach kurzer Zeit erreicht man das Ende der Insel, auf der man sich befindet, quert den Kanal und fährt am Nordufer der Marne weiter.

Nach 4 km erreicht man Thorigny. Auf der Anwohnerstraße weiter, die erste Brücke unterqueren, dann die zweite Brücke überqueren nach Lagny.

9,9 km / 36 km

Lagny-sur-Marne

Geodaten: 48.880256,2.704767 Höhe 43 m (Brücke)

Nach Querung der Brücke gleich links und in der Rechtskurve geradeaus auf die Promenade. Nach 150 m rechts in den kleinen Weg und vorfahren bis zur Hauptstraße. Dort links und nach 250 m halblinks in die Rue du Chariot d'Or.

Die Straße führt aus dem Ort heraus ins Grüne. Vor dem Ortsschild von Chessy rechts in den Chemin de la Fontaine au Roy. Etwas bergauf, aber schon die erste rechts (Chemin des Meuniers). Dieser windet sich durch ein parkartiges Wohngebiet langsam den Hang hinauf; an der ersten Verzweigung links, an der zweiten mit dem Chemin des Lanternes rechts, dann gleich links in den Chemin des Floberts. Geradeaus weiter in die Einbahnstraße (Chemin des Sources). An deren Ende links, leicht bergab, der Rue des Coulommiers folgen.

Man passiert das Ortsschild von Chalifert. Am Ende der Straße rechts, nochmals leicht bergauf, an der Kreuzung geradeaus (Wgw Coupvray). Außerorts geht es wieder bergab. In Coupvray an der weißen Mauer links, der Straße einfach durch den Ort bergab folgen. Am Ortsrand erreicht man einen Kreisel.

8,6 km / 45 km

Coupvray

Geodaten: 48.896548,2.801838 Höhe 47 m (Kreisel)

Am Kreisel rechts (Wgw Esbly). Die Eisenbahn unterqueren, in Esbly am Kreisel geradeaus (Wgw Condé-Ste-Libiaire). Einen weiteren Kreisel durchqueren, dann nach etwa einem Kilometer links nach Condé. In Condé die zweite Straße rechts (Wgw Quincy-Voisins).

Jetzt wieder längere Zeit der Straße folgen, man passiert das Ortsschild, später die Ortsmitte von Quincy-Voisins, bis man nach einer Rechtskurve auf eine größere Straße trifft. Dort links. Am Ortsrand mehrere Kreisel durch- und die Autobahn unterqueren. 800 m nach der Autobahn rechts versetzt auf eine kleinere Straße (offiziell nur für Anwohner). Diese führt zum kleinen Ort Magny-St-Loup.

9,9 km / 55 km

Magny-St-Loup

Geodaten: 48.907003,2.913175 Höhe 137 m (Ortsmitte)

Im Dorf links. Außerorts an der Kreuzung geradeaus, dann gleich rechts (Wgw Boutigny/St-Fiacre). Ersterer Ort wird nur gestreift, in letzterem der Straße folgen (Wgw Villemareuil). Dort nach einer Linkskurve rechts (Wgw Montceaux). Nach einer Weile verläuft die Straße außerorts parallel zur Autobahn. An der T-Kreuzung links, dann rechts den kleinen Weg nach La Nouë. In dem Weiler der Linkskurve folgen, dann an der Gabelung rechts. Immer bergab geht es hinunter nach St-Jean.

11,5 km / 66 km

St-Jean-les-Deux-Jumeaux

Geodaten: 48.951324,3.018943 Höhe 55 m (Kreuzung mit N3)

GPS-Tracks

Icon Stern.png Dieser Track ist vollständig verifiziert.
Die gesamte Strecke wurde von Teilnehmern dieses Wikis abgefahren, zuletzt November 2011. Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
velOlaf Juni 2012 Lagny-sur-Marne bis Joinville-le-Pont
StefanS Jul/Nov 2011 ganze Strecke