Tour-001 (retour)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berlin-Wedding - Erlangen
KeinLogo.png
Tour-001 (retour) s.png
Länge 546 km
Höhenmeter 2747 m 2502 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.


Inhaltsverzeichnis

Roadbook

Abschnitt 1: Panke (retour)

Wedding

  • S-Bahnanschluss Wedding und Humboldthain

Geodaten: 52.543704,13.374016 Höhe 24 m (Gerichtstraße)

Retour-Wegbeschreibung fehlt!

1,3 km / 1 km



Abschnitt 2: Berlin - Kopenhagen (retour)

Mitte-Nordhafen

Geodaten: 52.536442,13.366205 Höhe 62 m (Mitte-Nordhafen)

Retour-Wegbeschreibung fehlt! Auf Radwegen am Nordufer weiter in Richtung Westhafen. Die Fennstraße und die Föhrer Straße müssen an Ampelkreuzungen überquert werden.

1,9 km / 3 km


Berlin, Kronprinzenbrücke

Radweg am Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal

Geodaten: 52.5219974,13.3762559 Höhe 44 m (Berlin, Kronprinzenbrücke)

Retour-Wegbeschreibung fehlt! Hinter der Brücke an der Ampelkreuzung nach links in die Straße Kapelleufer einbiegen. An der Einmündung Alexanderufer nach rechts bis zur Invalidenstraße fahren. Weiter am Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal durch den Invalidenfriedhof bis zur Unterführung Sellerstraße (Achtung starker Fußgänger-und Radlergegenverkehr). Auf der anderen Straßenseite geht es weiter am Ufer des Nordhafens (Pankemündung).

1,0 km / 4 km

Abschnitt 3: Berlin - Leipzig

Berlin, Brandenburger Tor

Brandenburger Tor
  • Anschluss an Berlin - Usedom ab Berliner Dom, zu erreichen über Europa-Radweg R1
  • Anschluss an den Spreeradweg über RFW Berlin-Usedom oder über Europa-Radweg R1

Geodaten: 52.5162417,13.3775667 Höhe 36 m (Brandenburger Tor)

6,7 km / 11 km

Berlin-Wilmersdorf

Geodaten: 52.477335,13.328737 Höhe 44 m (Varziner Str./Bundesallee)

3,6 km / 15 km

Berlin-Dahlem

Geodaten: 52.458052,13.290623 Höhe 55 m (Dahlem)

1,2 km / 16 km

Berlin, Löhleinstraße

Geodaten: 52.450012,13.279060 Höhe 52 m (Ecke Innestraße)

1,6 km / 17 km

Berlin-Zehlendorf

Geodaten: 52.4384629,13.2712104 Höhe 47 m (Zehlendorf)

1,3 km / 19 km

Berlin, S-Bahnhof Zehlendorf

Geodaten: 52.4309557,13.2592111 Höhe 42 m (Bahnunterführung)

1,5 km / 20 km

Berlin-Zehlendorf, Machnower Straße

Geodaten: 52.4194102,13.2491006 Höhe 41 m (Ecke Ludwigsfelderstraße)

2,9 km / 23 km

Kleinmachnow

Geodaten: 52.398445,13.227522 Höhe 46 m (Zehlendorfer Damm, Brücke am Machnower See)

0,8 km / 24 km

Stahnsdorf

Geodaten: 52.3922917,13.2222879 Höhe 37 m (Stahnsdorf)

3,5 km / 27 km

Güterfelde

Geodaten: 52.3656746,13.1952630 Höhe 44 m (Kreisel)

7,2 km / 35 km

Saarmund

  • Anschluss RB

Geodaten: 52.3190652,13.1276449 Höhe 35 m (Saarmund)

5,5 km / 40 km

Tremsdorf

Geodaten: 52.2721566,13.1170052 Höhe 34 m (Tremsdorf)

5,3 km / 45 km

Stücken

Geodaten: 52.2463550,13.0800295 Höhe 41 m (Stücken)

3,9 km / 49 km

Zauchwitz

Geodaten: 52.2175931,13.0520806 Höhe 39 m (Kreisel)

3,3 km / 53 km

Rieben

Geodaten: 52.1912889,13.0388306 Höhe 38 m (Rieben)

3,8 km / 56 km

Dobbrikow

Geodaten: 52.1651532,13.0629115 Höhe 41 m (Dobbrikow)

1,9 km / 58 km

Nettgendorf

Geodaten: 52.1516842,13.0501221 Höhe 45 m (Nettgendorf)

4,3 km / 63 km

Zülichendorf

Geodaten: 52.1176849,13.0238408 Höhe 48 m (Zülichendorf)

10,9 km / 74 km

Bardenitz

Geodaten: 52.0748909,12.9431746 Höhe 60 m (Bardenitz)

4,8 km / 78 km

Tiefenbrunnen

Geodaten: 52.0351577,12.9446136 Höhe 102 m (Tiefenbrunnen)

3,2 km / 82 km

Malterhausen

Geodaten: 52.0078306,12.9378250 Höhe 94 m (Malterhausen)

Gepflasterte Abschnitte zwischen Malterhausen und Eckmannsdorf.

2,9 km / 85 km

Kaltenborn

Geodaten: 51.9842541,12.9468691 Höhe 92 m (Kaltenborn)

5,4 km / 90 km

Gölsdorf

Geodaten: 51.9533259,12.9789279 Höhe 90 m (Gölsdorf)

6,3 km / 96 km

Morxdorf

Geodaten: 51.9046760,12.9402710 Höhe 85 m (Morxdorf)

3,8 km / 100 km

Seyda

Geodaten: 51.8818460,12.9064500 Höhe 80 m (Seyda)

4,0 km / 104 km

Gentha

Geodaten: 51.8503362,12.8979004 Höhe 76 m (Gentha)

4,0 km / 108 km

Ruhlsdorf

Die wenigen Meter Kopfsteinpflaster der Dorfstraße bis zur asphaltierten Verbindungsstraße zur B 187 kann man am Straßenrand umfahren oder ein paar Meter weiter auf dem ungepflasterten Wirtschaftsweg am Dorfrand.

Geodaten: 51.818033,12.914536 Höhe 76 m (L 37/Dorfstraße „Ruhlsdorf“)

Die Bundesstraße überqueren und auf asphaltiertem Weg weiter durch die Felder in einen Wald. Im Wald nach etwa einem Kilometer rechts, ebenfalls asphaltiert. Schließlich erreicht man den hier geschotterten Schwarze-Elster-Radweg und erreicht auf diesem westwärts fahrend die Elsterbrücke nach Gorsdorf.

Wer den Schotter vermeiden will, kann stattdessen auf der Bundesstraße nach Westen fahren bis zur Abzweigung nach Gorsdorf.

4,7 km / 113 km

Gorsdorf

Schwarze Elster bei Gorsdorf

Geodaten: 51.802658,12.867586 Höhe 80 m (Elsterbrücke)

3,8 km / 116 km

Schützberg

Geodaten: 51.7895130,12.8259583 Höhe 72 m (Schützberg)

3,4 km / 120 km

Klöden

Geodaten: 51.7605125,12.8302780 Höhe 76 m (Klöden)

2,5 km / 122 km

Kleindröben

Geodaten: 51.7438699,12.8362878 Höhe 73 m (Kleindröben)

3,3 km / 126 km

Pretzsch

Fähre bei Pretzsch

Geodaten: 51.7173111,12.8183778 Höhe 68 m (Fähranleger)

Überquerung der Elbe mit der Fähre:

Fährzeiten: Mo - Fr 5.00-21.00 Uhr (Feiertag bis 20 Uhr); Sa/So 7.00-20.00 Uhr

Umfahrungsmöglichkeiten bei Hochwasser: stromabwärts über Wittenberg (ca. 35 km) oder stromaufwärts über Torgau (ca. 30 km).

8,3 km / 134 km

Großkorgau

Geodaten: 51.6707284,12.7436189 Höhe 127 m (Großkorgau)

8,1 km / 142 km

Söllichau

Geodaten: 51.6354417,12.6468139 Höhe 131 m (Söllichau)

6,6 km / 149 km

Authausen

Geodaten: 51.5909990,12.6797289 Höhe 113 m (Authausen)

6,4 km / 155 km

Laußig

Geodaten: 51.5464852,12.6340780 Höhe 96 m (Laußig)

Zwischen Laußig und Hohenprießnitz ist die Muldefähre Gruna zu benutzen, die nur April bis Oktober täglich fährt und nur 10:00 bis 18:00. Zu anderen Tages- und Jahreszeiten ist die teilweise weniger ruhige Ausweichroute von Söllichau über Bad Düben nach Hohenprießnitz (Richtung Werdau–Regensburg) oder gleich nach Krippehna (Richtung Leipzig) zu fahren, siehe radweit-Karte.

4,2 km / 159 km

Gruna

Fähre Gruna nach Hohenprießnitz über die Mulde

Geodaten: 51.5275521,12.6082136 Höhe 94 m (Fähranleger)

Per Fähre geht es über die Mulde.

Fährzeiten (Stand Juni 2010):

  • März bis November: täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
  • November bis März: Samstag, Sonntag und an allen Feiertagen von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr,

nach Voranmeldung auch zu anderen Zeiten.

1,2 km / 160 km

Hohenprießnitz

Geodaten: 51.534749,12.599179 Höhe 101 m (Hohenprießnitz)

3,5 km / 164 km

Noitzsch

Geodaten: 51.5268109,12.5513484 Höhe 103 m (Noitzsch)

5,8 km / 170 km

Klein-Wölkau

Geodaten: 51.4964915,12.4973089 Höhe 105 m (Klein-Wölkau)

4,0 km / 174 km

Kupsal

Geodaten: 51.4645600,12.5028350 Höhe 125 m (Kupsal)

7,0 km / 181 km

Merkwitz

Geodaten: 51.4087789,12.4755220 Höhe 129 m (Merkwitz)

2,7 km / 183 km

Plaußig

Geodaten: 51.3923280,12.4515130 Höhe 115 m (Plaußig)

1,9 km / 185 km

Thekla

Geodaten: 51.3799901,12.4346895 Höhe 113 m (Thekla)

4,2 km / 190 km

Leipzig, Eisenbahnbrücke Hermann-Liebmann-Straße

Geodaten: 51.3493252,12.4058905 Höhe 112 m (Eisenbahnbrücke Hermann-Liebmann-Straße)

2,1 km / 192 km

Abschnitt 4: Leipzig - Erfurt

Leipzig, Hbf

Leipzig Hbf

Geodaten: 51.3441266,12.3806598 Höhe 116 m (Hbf)

0,8 km / 193 km

Leipzig (Markt)

Geodaten: 51.3405731,12.3747450 Höhe 116 m (Markt)

2,1 km / 195 km

Leipzig, Clara-Zetkin-Park

Geodaten: 51.3305748,12.3547501 Höhe 113 m (Brücke über den Elster-Kanal, Anton-Bruckner-Allee)

4,4 km / 199 km

Großzschocher

Geodaten: 51.2987065,12.3327112 Höhe 110 m (Lauescher Weg)

3,2 km / 202 km

Cospudener See, Westseite

Geodaten: 51.273765,12.325513 Höhe 114 m (Seerundweg/Abzweig nach Knauthain)

  • Kürzere Alternative: Weg um den See in Richtung Knauthain verlassen (Wegweiser „Äußerer Ring“), Ritter-Pflugk-Str., – links: Seumestr. – rechts: Knautnaundorfer Str. (S 75). Bei der Linkskurve am Anfang von Knautnaundorf geradeaus, die „Sackgasse“ führt zu einer Fahrradschleuse über die B 186 in die Schkorlopper Str. nach ruhiger Strecke durchs Dorf gelangt man wieder auf die S 75, die durch Klein Schkorlopp nach Kitzen führt. Dort an der ersten T- (eigentlich Y-) Kreuzung rechts abbiegend erreicht man noch in Kitzen wieder die als Track dargestellte Variante.

1,9 km / 204 km

Cospudener See, Südwestecke

Geodaten: 51.2574111,12.3237083 Höhe 114 m (Seerundweg/Elsterradweg)

2,0 km / 206 km

Elsterwehr bei Hartmannsdorf

Weiße Elster

Geodaten: 51.2558332,12.295747 Höhe 118 m (Elsterwehr)

5,3 km / 211 km

Zitzschen

Zwenkauer See, ehemaliger Braunkohletagebau

Geodaten: 51.2214778,12.2728917 Höhe 124 m (Elsterbrücke)

4,1 km / 215 km

Kitzen

Geodaten: 51.2250288,12.2207722 Höhe 142 m (Eisdorfer Str. (S 75)/Friedensstr.)

1,2 km / 217 km

Eisdorf

Geodaten: 51.2248108,12.2044862 Höhe 147 m (Eisdorf)

1,4 km / 218 km

Kleingörschen

Geodaten: 51.2217067,12.1856252 Höhe 150 m (Kleingörschen)

0,4 km / 218 km

Großgörschen

Geodaten: 51.2191629,12.1821213 Höhe 146 m (Haltestelle zwischen Klein-und Großgörschen)

Nicht der Vorfahrt folgend ins Dorf fahren, sondern vorher ohne Wegweiser nach rechts abbiegen (Vorfahrt und L 188 verlaufen unterschiedlich).

3,0 km / 221 km

Starsiedel

Geodaten: 51.2171888,12.1401715 Höhe 143 m (Starsiedel)

3,5 km / 225 km

Muschwitz

Geodaten: 51.1934352,12.1202588 Höhe 140 m (Muschwitz)

3,3 km / 228 km

Taucha

Geodaten: 51.19212,12.078191 Höhe 125 m (Taucha)

2,1 km / 230 km

Granschütz

Geodaten: 51.1827922,12.0529032 Höhe 147 m (Granschütz)

200 m B 176, an deren Rechtskurve geradeaus weiter in die Clara-Zetkin-Str., deutlich ansteigend.

2,0 km / 232 km

Rössuln

Geodaten: 51.1674518,12.0602238 Höhe 138 m (Rössuln)

2,5 km / 235 km

Wernsdorf, Gewerbegebiet

Geodaten: 51.1562276,12.0312568 Höhe 166 m (Gewerbegebiet)

1,4 km / 236 km

Nessa

Geodaten: 51.1485539,12.0174164 Höhe 169 m (Nessa)

An der Kirche links und am Ortsrand wieder rechts fahrend vermeidet man das Kopfsteinpflaster im oberen Teil der Dorfstraße. nach der Bahnunterführung rechts durch ein Gewerbegebiet zum alten Landsträßchen oberhalb von Obernessa. (Im Track bisher nicht berücksichtigt).

6,7 km / 243 km

Prittitz

Geodaten: 51.1495451,11.9338477 Höhe 173 m (Prittitz)

An der Kirche halblinks in die als schmale Rampe beginnende Bergstraße.

1,4 km / 244 km

Plotha

Geodaten: 51.1519361,11.9158745 Höhe 162 m (Plotha)

1,7 km / 246 km

Possenhain

Geodaten: 51.1580300,11.8976140 Höhe 155 m (Possenhain)

2,3 km / 248 km

Schönburg

  • Anschluss an den Saale-Radweg. Der verlässt die Landstraße kurz hinter Schönburg und umfährt die Stadt Naumburg auf asphaltierten Wegen entlang der Saale.

Geodaten: 51.1600041,11.8672085 Höhe 116 m (Schönburg)

Auf der Landstraße bleiben, Linsenberg, Beim Abknicken der Straßenwegweisung geradeaus weiter bis zur Schienenkreuzung. Dort rechts (Schönburger Str., moderates Steinpflaster. Deren Einmündung in den Marienring ist für Autos gesperrt, der Marienring vorzugsweise an der Fußgängerampel an der rechts benachbarten Einmündung der Grochlitzer Str. zu überqueren. Von den Wallanlgen, hier Theaterplatz genannt, gibt es zum Radfahren erlaubte Routen durch die Fußgängerzone: Jacobstr. , bis zum Marktplatz.

4,7 km / 253 km

Naumburg, Marktplatz

Geodaten: 51.1523097,11.8097429 Höhe 135 m (Naumburg, Marktplatz)

Am Marktplatz links hinten, Töpfermarkt, halb rechts, Salzstraße. Jenseits des Lindenrings Freyburger Str., geradeaus Lindenhof, dann links: Neuengüter, halb rechts ein Stück Michaelisstr., geradeaus Kösener Str.. Die ist laut mit mäßigen Radwegen, bietet aber auch einen Lebensmitelmarkt. Im Stadtteil Almrich über den Bahnübergang in Richtung Weinberge fahrend, erreicht man wieder den Saaleradweg.

3,4 km / 256 km

Naumburg-Almrich

Geodaten: 51.151791,11.766993 Höhe 107 m (Saaleradweg/Am Anger, neben der Saalebrücke)

1,3 km / 258 km

Fischhaus

  • Abzweig möglich zur traditionsreichen Landesschule Pforta in Schulpforte

Geodaten: 51.1477798,11.7504213 Höhe 107 m (Fischhaus)

3,1 km / 261 km

Bad Kösen

  • Anschluss an den Saale-Radweg. Der führt auf einem geschotterten Waldweg hoch zu einem Aussichtspunkt und erreicht im Dorf Saaleck wieder die Talstraße.

Geodaten: 51.1372894,11.7193969 Höhe 110 m (Bahnunterführung Uferstr.)

Die Erneuerung der drei Saalebrücken bei Saaleck ist (Ende Oktober 2010) so gut wie abgeschlossen und die Talstraße mit Saaleradweg jetzt wieder durchgängig für den Verkehr freigegeben.

Abweichend vom Saaleradweg die Saale auf der Brücke der B 87 überqueren und gleich danach vor der neuen Bahnunterführung links halten. Das (moderate) Kopfsteinpflaster der Bahnhofstraße lässt sich auf dem parallelen Geh-Radweg durch den Kurpark vermeiden. Dahinter ist die nach wie vor nur mäßig befahrene Talstraße L 203 durchgängig asphaltiert. Die Zufahrten eines „Mäusetunnels“ neben dem Bahnübergang am Westrand von Bad Kösen sind für beladene Fahrräder kaum geeignet. Weiter auf der Talstraße in Richtung Großheringen.

3,8 km / 265 km

Saaleck

Geodaten: 51.1116805,11.6990281 Höhe 118 m (Sulzaer Str./Burgstr.)

Ab hier wieder im Verlauf des Saaleradwegs.

2,0 km / 266 km

Kleinheringen

Geodaten: 51.1058259,11.6768710 Höhe 135 m (Sulzaer Straße / Dorfstraße)

Über die Saalebrücke geht es auf einer Landstraße zum Ilmradweg.

1,1 km / 268 km

Großheringen

Bhf. Mündung der Ilm in die Saale.

Geodaten: 51.1059737,11.6653991 Höhe 118 m (Großheringen)

3,9 km / 271 km

Bad Sulza

Bad Sulza, Historische Saline

Historische Salinenanlagen, Gradierwerk, Lebensmittelmarkt am Anfang der Apoldaer Str.

Geodaten: 51.088943,11.631 Höhe 135 m (Geh-Radweg im Kurpark/Sophienstr.)

Die Führung des Ilmradwegs auf nicht gerade breitem Weg durch den Kurpark ist nicht optimal, erspart aber einen steilen Buckel der Talstraße.

  • Bevor der Radwanderweg im Park die Ilm überquert, kann man nach rechts in die Sophienstraße wechseln und so zwischen Buckel und Ortskern auf die Talstra0e gelangen. Der Ortskern lässt sich per Rad zügig durchfahren; auf Einbahnstraßen gelangt man zur rechts abzweigenden Apoldaer Str.. Nach etwa einen halben Kilometer stößt man wieder auf den Ilmradweg. Bei dieser Variante verpasst man allerdings die historischen Solebohrtürme am Ostrand des Ortsteils Darnstedt.

1,8 km / 273 km

Darnstedt

Geodaten: 51.079670,11.613128 Höhe 136 m (Darnstedt)

3,1 km / 276 km

Eberstedt

  • Feriendorf Ölmühle

Geodaten: 51.0735083,11.5785611 Höhe 136 m (Eberstedt)

3,1 km / 279 km

Wickerstedt

Geodaten: 51.0601616,11.5417171 Höhe 159 m (Wickerstedt)

4,3 km / 284 km

Umfahrung von Apolda durch mehrere Dörfer. Die beste Route durch die Stadt ist derzeit (Herbst 2010) durch eine Baustelle unterbrochen.

Mattstedt

Geodaten: 51.0548917,11.5042417 Höhe 165 m (Mattstedt)

0,8 km / 285 km

Zottelstedt

Geodaten: 51.0547111,11.4944889 Höhe 161 m (Zottelstedt)

1,9 km / 286 km

Niederrossla

Geodaten: 51.039837,11.485000 Höhe 178 m (Niederrossla)

3,2 km / 290 km

Oberrossla

Geodaten: 51.0225417,11.4779056 Höhe 202 m (Oberrossla)

3,8 km / 293 km

Oßmannstedt

Bhf. Friedhof zum Wasserholen direkt an der Strecke.

Geodaten: 51.0186583,11.4297556 Höhe 193 m (Oßmannstedt)

5,2 km / 299 km

Kromsdorf

Geodaten: 51.0019684,11.3718367 Höhe 199 m (Sportplatz)

5,5 km / 304 km


Abschnitt 5: Ilm (retour)

Weimar (Kegelbrücke)

Zum Erreichen der Anschlussrouten verlässt man den Park an der Ilm an der zweiten Weggabelung nach der Sternbrücke. Der Ilm-Radweg zweigt dort nach links ab und führt unter der Kegelbrücke hindurch. Fährt man dort gerade aus weiter und folgt der Straße kommt man an der Kegelbrücke raus und kann den Anschlussrouten folgen. Der Laura-Radweg beginnt am Goetheplatz. Um dort hinzugelangen folgt man entweder der Thüringer Städtekette oder der Radweit-Strecke Leipzig - Erfurt (retour)

Will man ins Stadtzentrum verlässt man den Ilm-Radweg bereits an dem erste Weg nach der Sternbrücke nach rechts und fährt über die Sternbrücke. So gelangt man zum Stadtschloss, von wo aus man den Rest der Innenstadt erkunden kann.

Geodaten: 50.9819806,11.3338139 Höhe 220 m (Kegelbrücke)

2,2 km / 306 km

Oberweimar

Geodaten: 50.965413,11.344360 Höhe 214 m (Bienenmuseum)

0,8 km / 307 km

Ehringsdorf

Geodaten: 50.960165,11.350370 Höhe 218 m (Kippergasse)

2,3 km / 309 km

Taubach

Geodaten: 50.9492167,11.3765000 Höhe 223 m (Taubach)

1,5 km / 311 km

Mellingen

Geodaten: 50.9398472,11.3895111 Höhe 225 m (Straße am Orte / Schweinanger)

In Mellingen kommt man am Feiningerturm vorbei. Ein Stück moderne Kunst, das man nicht übersehen kann. Weiter geht es entlang der Bundesstraße auf einem parallelen Radweg unter der A4 hindurch. Nach der Autobahn endet der Radweg und man verlässt die Bundesstraße linker Hand. Es folgt eine kurze Abfahrt. Im Tal verlässt man die Straße und biegt rechts auf einen geschotterten Weg. Nun gehts erstmal wieder Bergauf um dann wieder Bergab zurollen. Aber Achtung. Auf der geschotterten Abfahrt ist eine Schranke mit nur engem Durchlass. Also vorsichtig fahren. Ein starkes Bremsen ist nur schwer möglich. Nach dem Hindernis gehts auf asphaltierten Wegen weiter nach Oettern.

4,1 km / 315 km

Oettern

Campingplatz oberhalb des Ilmtals

Geodaten: 50.9223167,11.3582750 Höhe 246 m (Oettern)

In Oettern angekommen endet der Asphalt und es geht auf einem verdichteten Weg weiter durchs Dorf. Kurz vor der Brücke über die Ilm lädt auf der rechten Seite ein Platz mit einigen Bänken zu einer kleinen Pause ein. Ab hier gehts dann weiter auf der wenig befahrenen Landstraße nach Buchfahrt. Hier nicht dem Wanderweg folgen. Dieser ist nur bis zum Campingplatz befahrbar und endet etwas später in einem steilen Abstieg der mit dem Rad nicht passierbar ist.

2,7 km / 318 km

Buchfahrt

Geodaten: 50.9206861,11.3316667 Höhe 252 m (Buchfahrt)

In Buchfahrt angekommen geht es erstmal schön bergab. Hier sollte man aber aufmerksam sein. Der Radweg zweigt plötzlich in der Abfahrt scharf nach rechts ab. Es folgen 10m Anstieg mit Kopfsteinpflaster und darauf eine uneinsichtige Engstelle mit 90°-Kurve. Hier ist größte Vorsicht geboten, da die Breite nur ein Rad zulässt und man den Gegenverkehr nicht sehen kann.

Anschließend folgt ein sehr schönes asphaltiertes Stück nahezu direkt an der Ilm und vollständig im Grünen. Dieser Weg führt einem dann bis nach Hetschburg.

2,9 km / 320 km

Hetschburg

Geodaten: 50.9128750,11.3015417 Höhe 264 m (Hetschburg)

In Hetschburg angekommen passiert man einen links liegenden Spielplatz. Weiter gehts durch den Ort auf einer ruhigen Straße. Am Ortsende wartet ein kurzer, knackiger Anstieg, ehe man wieder im Grünen ist und wieder bergab auf Ilmniveau rollt um die Ilm zu überqueren. Nach der Brücke geht es auf einem schmalen, aber aspaliertem Weg recht steil 100m den Gegenhang hinauf. Oben angekommen, kann man dann das Ortsschild von Bad Berka erblicken.

2,4 km / 323 km

Bad Berka

Geodaten: 50.8974806,11.2879389 Höhe 272 m (Bad Berka)

Nun muss man ein kleines Stück der B87 folgen. Als Entschädigung geht es dafür aber wieder bergab. Am Ende des Abstiegs macht die Bundesstarße einen Knick nach rechts. Der Radweg verlässt hier die bundesstraße und geht gerade aus weiter Richtung Kurpark. An diesem geht es dann links vorbei. Die nun folgende B85 wird überquert und es geht vorbei am Ilmparadies wieder mit einem kleinen Anstieg hinaus ins Grüne. Der Weg ist weiterhin gut befestigtund verläuft entlang des Waldes sowie zwischen Feldern und entlang der Ilm bis nach Tonndorf.

6,1 km / 329 km

Tannroda

Geodaten: 50.8593167,11.2467389 Höhe 291 m (Tannroda)

4,0 km / 333 km

Kranichfeld

Geodaten: 50.8519361,11.2017639 Höhe 302 m (Kranichfeld)

6,7 km / 340 km

Dienstedt

Geodaten: 50.8037000,11.1679472 Höhe 326 m (Dienstedt)

3,4 km / 343 km

Kleinhettstedt

Geodaten: 50.7889361,11.1428833 Höhe 338 m (Kleinhettstedt)

5,0 km / 348 km

Stadtilm

Geodaten: 50.7741750,11.0824583 Höhe 360 m (Stadtilm)

4,4 km / 353 km

Griesheim

Geodaten: 50.7528889,11.0419472 Höhe 374 m (Griesheim)

2,1 km / 355 km

Cottendorf

Geodaten: 50.7365806,11.0285139 Höhe 390 m (Cottendorf)

4,9 km / 360 km

Gräfinau-Angstedt

Geodaten: 50.7013889,11.0192861 Höhe 407 m (Gräfinau-Angstedt)

5,8 km / 365 km

Langewiesen

Geodaten: 50.6718639,10.9751694 Höhe 443 m (Langewiesen)

4,7 km / 370 km

Ilmenau

Geodaten: 50.681915,10.916927 Höhe 477 m (Ilmenau)

4,6 km / 375 km

Manebach

Geodaten: 50.6770139,10.8596417 Höhe 544 m (Manebach)

5,8 km / 381 km

Stützerbach

Geodaten: 50.6366722,10.8601583 Höhe 618 m (Stützerbach)

4,5 km / 385 km


Abschnitt 6: Rennsteig (retour)

Allzunah

Von Allzunah auf einer schmalen asphaltierten Straße nach Stützerbach radelnd kommt man zum Ilmradweg, der über Ilmenau-Stadtilm-Weimar zur Saale führt. 2 km nach Stützerbach Campingplatz Meyersgrund. Wer hier zeltet, kann über eine breite geschotterte Forststraße direkt zur Schmücke fahren, ohne zurück nach Allzunah zu müssen

Geodaten: 50.6058250,10.8622194 Höhe 755 m (Allzunah)

2,7 km / 388 km

Dreiherrenstein

Gaststätte

Geodaten: 50.61015,10.89376 Höhe 818 m (Gaststätte)

4,7 km / 392 km

Neustadt am Rennsteig

Einkaufsmöglichkeit im Ort. Bis Oberhof gibt es keine weiteren Lebensmittelgeschäfte, nur Ausflugsgaststätten: Dreiherrnstein, Schmücke.

Geodaten: 50.5824083,10.9331472 Höhe 784 m (Neustadt am Rennsteig)

2,0 km / 394 km

Kahlert

Geodaten: 50.5677889,10.9332361 Höhe 765 m (Kahlert)

6,6 km / 401 km

Masserberg

Geodaten: 50.5197722,10.9690139 Höhe 779 m (Masserberg)

4,6 km / 406 km


Abschnitt 7: Werra

Werraquelle

Werraquelle mit Gasthaus

Einfaches Gasthaus an der Quelle. Montag Ruhetag.

Geodaten: 50.4995056,10.9648583 Höhe 781 m (Werraquelle)

Geschotterte Waldwege mit moderatem Gefälle.

Abkürzung zur Quelle über einen nach Süden führenden ausgeschilderten Fußweg möglich (2 km kürzer als unsere Strecke, aber auch viel steiler).

4,3 km / 410 km

Werra Flößteich

Geodaten: 50.485953,10.968164 Höhe 650 m (Teich)

Geschotterte Waldwege.

5,4 km / 415 km

Sachsenbrunn

Geodaten: 50.4471778,10.9505806 Höhe 481 m (Sachsenbrunn)

5,0 km / 420 km

Eisfeld

Bhf.

Geodaten: 50.4268833,10.9075111 Höhe 449 m (Eisfeld)

Hügelige Landstraße.

4,2 km / 424 km

Bockstadt

Geodaten: 50.4045306,10.8794139 Höhe 428 m (Bockstadt)

Landstraße.

1,7 km / 426 km

Harras

Bhf.

Geodaten: 50.4095333,10.8581444 Höhe 416 m (Harras)

Schattiger Radweg am Hang.

4,2 km / 430 km


Abschnitt 8: Bamberg - Werra (retour)

Veilsdorf

Bhf.

Geodaten: 50.4071833,10.8075361 Höhe 391 m (Veilsdorf)

3,0 km / 433 km

Hetschbach

Geodaten: 50.3864167,10.8005917 Höhe 428 m (Hetschbach)

3,4 km / 437 km

Heldritt

Geodaten: 50.3573750,10.8068722 Höhe 339 m (Heldritt)

2,5 km / 439 km

Elsa

Geodaten: 50.3389583,10.8176222 Höhe 315 m (Elsa)

2,7 km / 442 km

Großwalbur

Bhf.

Geodaten: 50.3309639,10.8525528 Höhe 319 m (Großwalbur)

4,3 km / 446 km

Meeder

Über die Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. kommt man angeblich auf einen Radweg nach Coburg.

Geodaten: 50.3201639,10.9074278 Höhe 324 m (Meeder)

4,7 km / 451 km

Glend

Geodaten: 50.2924194,10.9497361 Höhe 302 m (Glend)

4,7 km / 456 km

Coburg

Trinkwasserbrunnen und Eisdiele am Gurken-Alex Denkmal

An der nordöstlichen Ecke des Marktplatzes, in der Herrngasse, gibt es einen Trinkwasserbrunnen mit Sitzgelegenheit und einem kleinen Eisladen.

Geodaten: 50.2583028,10.9647194 Höhe 306 m (Markt)

3,9 km / 460 km

Creidlitz

Bhf

Geodaten: 50.227016,10.982423 Höhe 293 m (Bahnübergang 50 m vom Bhf)

2,5 km / 462 km

Meschenbach

Geodaten: 50.2085806,10.9760250 Höhe 281 m (Unterführung B4)

1,9 km / 464 km

Scherneck

Geodaten: 50.1964472,10.9582500 Höhe 273 m (Brücke über B4)

2,7 km / 467 km

Großheirath

Geodaten: 50.1755861,10.9448000 Höhe 270 m (Großheirath)

1,8 km / 468 km

Rossach

Schöne Schieferdächer.

Geodaten: 50.1617389,10.9348167 Höhe 272 m (Rossach)

4,1 km / 473 km

Gleußen

Vom Tourismus geprägter Ort.

Geodaten: 50.1349917,10.8977694 Höhe 263 m (Gleußen)

2,7 km / 475 km

Kaltenbrunn

Radwandererfreundliches Restaurant "La Stazione" direkt am Radweg (Montags Ruhetag).

Geodaten: 50.1225028,10.8736611 Höhe 256 m (Restaurant)

5,4 km / 481 km

Busendorf

Geodaten: 50.0782056,10.8624750 Höhe 250 m (Busendorf)

3,9 km / 485 km

Medlitz

Geodaten: 50.0480806,10.8814111 Höhe 251 m (Medlitz)

3,7 km / 488 km


Abschnitt 9: Main

Rattelsdorf

Geodaten: 50.0166500,10.8899694 Höhe 263 m (Brücke über B4)

Guter asphaltierter RW entlang der B4.

5,8 km / 494 km

Breitengüßbach

Geodaten: 49.9725083,10.8836889 Höhe 245 m (Breitengüßbach)

Geschotterter RW über Felder. Unterquerung der A73.

2,7 km / 497 km

Kemmern

  • Friedhof zum Wasserholen direkt am Radweg.
  • Anschluss an die Rhön - Bamberg-Querverbindung

Geodaten: 49.9516028,10.8740972 Höhe 238 m (Mainstraße/Brücke)

Extrem schmaler, asphaltierter Radweg über Felder.

3,2 km / 500 km

Hallstadt

Geodaten: 49.9290417,10.8699722 Höhe 238 m (Hallstadt)

Mainstraße, Tiergartenstraße nach Süden, Seebachstraße, Bamberger Straße, Hallstädter Straße (B4) teilweise ohne Radweg.

4,2 km / 504 km


Abschnitt 10: Main-Donau-Kanal

Bamberg

Bamberg, Kiosk am Adenauerufer

Bhf 1400 m

Geodaten: 49.898195,10.887848 Höhe 238 m (Brücke Innere Löwenstrasse)

Der Main-Radweg überquert auf der Brücke "Innere Löwenstrasse" die Regnitz. Hier ist der Ausgangspunkt des MD-Kanal-Radfernwegs.

An der Löwenbrücke fährt man über eine Rampe runter zum Adenauerufer und folgt dem Radweg entlang dem Kanal.

Nach 1500 m kommt man an einem netten kleinen Kiosk vorbei.

Kanalradweg südlich von Bamberg

An der Schleuse verlässt man die Uferpromenade und es geht eine Rampe hoch auf die Straße. Oben nach halblinks quer über die Kreuzung (Richtung Wasserwerk). Ausserhalb der Stadt beginnt eine Gegend mit Gemüsefeldern. Der Weg ist durchgehend asphaltiert.

Noch ist der Kanal hinter dem Damm versteckt, doch bei Kanalkilometer 11 zeigt er sich wieder. Kurz danach passiert man ein witziges Ensemble, genannt "Rentner's Ruh".

Zwei Brücken werden unterquert. Zuerst die Querverbindung zum Aisch- und Steigerwald-Radweg und dann die breite Brücke der B 505. Nach Ende des asphaltierten Weges geht es an der zweiten Abzweigung nach links auf einen Schotterweg und durch das Gewerbegebiet (nach 150 m wieder rechts) bis zur Überquerung der nur noch von wenigen Güterzügen befahrenen Bahnlinie. Der 1 km lange Umweg über das Gewerbegebiet ist ziemlich ärgerlich und könnte durch eine simple Rampe vermieden werden.

9,0 km / 513 km

Strullendorf

Geodaten: 49.8411806,10.9625028 Höhe 246 m (Bahnübergang)

Nach dem Bahnübergang rechts hoch zur Schleuse Strullendorf und Wechsel auf die westliche Kanalseite. Vorbei an der urigen Regnitz-Fähre nach Pettstadt und am Wasserkraftwerk. Achtung: Bremsschwelle quer über den Weg am Wasserkraftwerk. Der asphaltierte Weg geht am Dammfuß weiter bis

4,2 km / 517 km

Hirschaid

Asphaltierter Kanalweg bei Hirschaid

Geodaten: 49.8141861,10.9850389 Höhe 249 m (Brücke)

Unmittelbar nach Unterquerung der Strassenbrücke auf die Dammkrone. Etwa 1km nach Hirschaid wechselt der Asphaltbelag von der Dammkrone auf den Dammfuß.

2,8 km / 520 km

Altendorf

Bhf Buttenheim 1000 m

Buttenheim ist der Geburtsort von Levi Strauss. Es gibt dort ein kleines Museum zur Geschichte der Blue Jeans.

Geodaten: 49.7945417,11.0075083 Höhe 251 m (Brücke)

Bei Kanalkilometer 21 hinter der Kläranlage die ausgeschilderte Abzweigung nach rechts nehmen. Die Strecke geht über das Hochwassersperrtor auf die östliche Kanalseite nach Eggolsheim, Ortsteil Neuses.

3,6 km / 524 km

Neuses a.d. Regnitz

Bhf Eggolsheim 1 km

Geodaten: 49.7698194,11.0276111 Höhe 246 m (Brücke)

Im Ort am besten auf der Bamberger Straße bleiben und kurz nach Ortsende über die Staatsstraßenbrücke rüber auf die westliche Kanalseite und nach einem riskanten U-Turn unter der Brücke hindurch auf einem Schotterweg nach Pautzfeld. Alternativ kann man auch statt rechts kurz nach der Brücke links abbiegen. Nach etwa 100 m leider schlaglochübersäten Weges trifft man wieder mit dem vorher beschriebenen Weg zusammen. Man kann auch weitere 150m auf der Straße bleiben und dann links auf die Straße nach Pautzfeld abbiegen.

0,9 km / 525 km

Pautzfeld

Friedhof zum Wasserholen am Ortsende.

Geodaten: 49.7652694,11.0307583 Höhe 252 m (Pautzfeld)

Nach der Ortschaft einige 100 m auf einem Radweg entlang der Straße und dann wieder weiter auf dem westlichen Kanalweg.

Die Holzbrücke über einen kleinen Graben kurz vor der Staustufe Forchheim ist zur Zeit (Mai2012) gesperrt, aber mit einiger Vorsicht passierbar. Umgehung ab dem Ende des straßenbegleitenden Radwegs auf der Straße durch Buckenhofen. Ab der alten Regnitzbrücke (Abschnitt Forchheim) der normalen Strecke folgen.

5,7 km / 530 km

Forchheim (OFr)

Alte Regnitzbrücke, Forchheim

Malerische Alte Regnitzbrücke von 1746.

Milkabrücke

Wenn du einen guten Radweg in das Wiesenttal und in die Fränkische Schweiz suchst, dann überquere die "Milka-Brücke" und versuche durch das südliche Forchheim in östlicher Richtung die B 470 und den Wiesent-Radweg zu erreichen.

Geodaten: 49.7220417,11.0493139 Höhe 258 m (Alte Regnitzbrücke)

Der Kanalweg ist hier durchgehend asphaltiert.

4,5 km / 535 km

Hausen

Geodaten: 49.686435,11.038361 Höhe 262 m (Schleuse)

Wir bleiben auch nach der Schleuse auf der westlichen Kanalseite. Die Wege haben eine relativ neue wassergebundene Decke aus feinem Kalkschotter.

3,4 km / 538 km

Baiersdorf

Möhrendorfer Brücke

Im Sommer lohnt ein Abstecher zum Baiersdorfer Weiher (über die Brücke nach Osten abzweigen und wenige hundert Meter auf dem Radweg an der Landstraße entlang).

Geodaten: 49.659794,11.015316 Höhe 267 m (Brücke)

Fein geschotterter Weg, der eine hohe Reisegeschwindigkeit ermöglicht.

2,7 km / 541 km

Möhrendorf

  • Bhf Bubenreuth 2,7 km
  • Ortsinformationen: Wikivoyage:Möhrendorf
  • Die hübsche blaue Bogenbrücke wurde 2005 fertiggestellt

Geodaten: 49.639583,10.994515 Höhe 271 m (Brücke)

An der Schleuse Erlangen (2,2 km hinter Möhrendorf) Wechsel auf die östlichen Seite. Der Weg ist bis zum Erlanger Yachthafen asphaltiert und danach durchgehend fein geschottert. Kurz nach dem Sportgelände des TSV überquert man das kleine Steinforstgraben-Bächlein.

5,2 km / 546 km

Erlangen

Bhf 3 km. Naturfreunde Campingplatz (2014 wegen Umbau geschlossen), Jugendherberge

Wenn man einen Abstecher nach Erlangen machen möchte, fährt man hinter dem Sportplatz die geschotterte Rampe runter zum Steinforstgraben und auf dem Regnitzwiesen-Radweg nach Osten direkt auf den Schlossplatz. Gleich dahinter ist der Schlossgarten und der sehenswerte Botanische Garten (Eintritt frei).

Geodaten: 49.5993611,10.9725778 Höhe 285 m (Steinforstgraben)

GPS-Tracks